AngebotGrüne Meditation



Wer auch gut längere Zeit schweigen kann und Natur auf meditative Weise genießen möchte, kann als erwachsener Mensch mit diesen Angeboten zur Ruhe kommen und Entspannung finden. Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie gut es tut, wenn einem das ‚meditative Nichtstun und Einfachdasein‘ in einer Gruppe ermöglicht wird. Denn viel zu selten nimmt man sich alleine die Zeit dazu. Oft rahmen passende Lyrik-Impulse die verschiedenen Übungen aus der Achtsamkeitspraxis ein. Oft sind es die besondere Stimmungen der frühen und späten Jahreszeit, die in diesen Veranstaltungen für Erwachsene aufgegriffen werden, wie Vorfrühlingsklänge im Noch-nicht-Grünen oder der Zauber der Vergänglichkeit im Herbst.

Ausgearbeitete meditative Naturzeit-Formate:

  • Vorfrühlingsklänge – Hör-Meditation im Noch-nicht-Grünen
    (Frühling, im Bonner Raum, Pleiser Ländchen, Birlinghoven sowie 2020 auf Anfrage in der Pfalz, Landau-Arzheim; bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt über das Kontaktformular auf)
  • Grüne Meditation am Wasser – Alles im Fluss
    (in Karlsruhe, möglich auch an anderen naturnahen kleinen Flüssen wie z. B. im Ahrtal, 2020 auf Anfrage; bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt über das Kontaktformular auf)
  • Wurzeln & Wachsen
    (im Pfälzerwald, Neustadt an der Weinstraße-Königsbach, 2020 auf Anfrage; bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt über das Kontaktformular auf)
  • Jubeln sollen alle Bäume des Waldes
    (im Bonner Raum, Siebengebirge, Chorruine Heisterbach, 2020 auf Anfrage; bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt über das Kontaktformular auf)
  • Zauber der Vergänglichkeit in der Natur
    (Herbst, im Bienwald, Südpfalz bei Kandel, 2020 auf Anfrage; bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt über das Kontaktformular auf)
  • Wintermärchen in der Natur
    (Winter, in Mannheim, Reißinsel, 2020 nur auf Anfrage; bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt über das Kontaktformular auf)