View Post

Mai 2019

Eine besondere Form von Naturerleben ist ganz sicher das Pilgern. Draußen sein. Mit kleinem Gepäck. Eine Frage im Kopf haben, die auf Antwort wartet. Einen spirituellen Impuls mitnehmen. Sich mit anderen Menschen gemeinsam auf den Weg machen. Ein Suchender sein. Eine Fragende sein dürfen. Sich Zeit schenken. Erfahren, wie das eigene Ich mit der umgebenden Natur in Resonanz kommt. Im …

View Post

August 2018

Wenn rund herum alles so vertrocknet wirkt – wie dieses Jahr im sommerlich heißen August – und auch der aufgeheizte Wald keine Erfrischung mehr bietet, ist ein Nachmittag am Fluss, wie ich es am Flüsschen Eltz am vergangenen Wochenende erlebte, einfach herrlich. Im Gegensatz zu anderen Fließgewässern führte die Eltz nämlich noch richtig Wasser, sie plätscherte, strudelte und murmelte munter …

View Post

Juli 2018

„Alles im Fluss“ – unter dieser Überschrift war ich mit einer Gruppe von Erwachsenen am kleinen Flüsschen Alb zum meditativen Naturerleben bei hochsommerlichem Wetter am 01. Juli unterwegs. Wie wunderbar, die warme Sonne zu spüren, den Schatten alter Bäume zu genießen, den Wind auf Haut und in den Haaren zu fühlen und schließlich mit den Füßen ins eisig kalte Wasser …

View Post

September 2017

Mir kommt beim Anblick dieser beiden abgestorbenen Bäume im Wasser des Beversees vor dem blauen Spätsommerhimmel des Bergischen Landes ein Elfchen in den Sinn: