View Post

September 2019

Duftendes Räucherwerk – ein vielleicht ungewöhnlicher Zugang zur heimischen Pflanzenwelt? Es müssen nicht immer unbedingt exotische Harze, kostbare Hölzer aus dem Orient oder Weißer Salbei aus einem Indianerreservat sein. Sich mit der Nase aufzumachen, um heimische aromatische Pflanzen kennen zu lernen, die eine lange Tradition als Räucherpflanzen in unserem Kulturraum haben, macht sehr viel Spaß!  Zu einem kleinen, feinen Workshop …

View Post

August 2019

Alle stöhnen über die sommerliche Hitze… Und meinen Mann und mich zieht es bei über 40° C auch nur noch ans Wasser. Die Ahr, die wilde Tochter des Rheins, ist glücklicherweise nicht weit. Wir wandern auf schmalen Pfaden unter dem Blätterdach des Auwalds an ihrem Ufer entlang, außer uns ist niemand unterwegs. Wir lauschen dem Plätschern des Flüsschens, das sich …

View Post

Juli 2019

Pilgern – die zweite! Unterwegs im strömenden Regen auf dem Weg zum Pilgerbegleiter… Genauer gesagt war ich entlang des schwäbischen Jakobsweges unterwegs, dreieinhalb Tage rund 70 Kilometer durch Württembergische Landschaften bis Frommenhausen. In Kleingruppen hatten wir vorher jeweils Halbtagesetappen mit Impulsen vorbereitet, die nun aktiv erprobt, erwandert und erpilgert wurden, bis wir am Abend das Ganze reflektieren und durch Theorie …

View Post

Juni 2019

Waldbaden im Sommer bedeutet Schwelgen in Aromen! Mit einer Gruppe von Erwachsenen waren wir wieder draußen im Pfälzerwald. Ein paar Tropfen Regen machten gar nichts aus, sondern intensivierten das Dufterlebnis nur noch. In der sommerlich warmen Luft verströmten die Bäume besonders verschwenderisch ihre balsamischen Düfte, die beleben oder beruhigen können, je nachdem, was man gerade braucht. Ein Gang durch schattige …

View Post

August 2018

Wenn rund herum alles so vertrocknet wirkt – wie dieses Jahr im sommerlich heißen August – und auch der aufgeheizte Wald keine Erfrischung mehr bietet, ist ein Nachmittag am Fluss, wie ich es am Flüsschen Eltz am vergangenen Wochenende erlebte, einfach herrlich. Im Gegensatz zu anderen Fließgewässern führte die Eltz nämlich noch richtig Wasser, sie plätscherte, strudelte und murmelte munter …

View Post

Juli 2018

„Alles im Fluss“ – unter dieser Überschrift war ich mit einer Gruppe von Erwachsenen am kleinen Flüsschen Alb zum meditativen Naturerleben bei hochsommerlichem Wetter am 01. Juli unterwegs. Wie wunderbar, die warme Sonne zu spüren, den Schatten alter Bäume zu genießen, den Wind auf Haut und in den Haaren zu fühlen und schließlich mit den Füßen ins eisig kalte Wasser …

View Post

Juni 2018

Pieksig, sparrig, spitz, glatt, rau, rund, weich, flaumig, fest, starr, hart, matschig, klebrig, harzig, kalt, warm… In der Natur gibt es so viele verschiedene Materialien, die erfühlt und berührt werden können. Es ist ein Fest für den Tastsinn! Kinder sehen gerne mit den Händen. Machen wir es als Erwachsene einfach wieder einmal nach. Sich in der Natur einmal ganz auf’s …