View Post

Oktober 2020

„Muss ich beim Waldbaden eigentlich auch einen Baum umarmen?“, das werde ich immer wieder gefragt, wenn ich mit Menschen draußen unterwegs bin. „Musst Du nicht, kannst Du aber gerne!“, sage ich dann.  Beim Waldbaden, wie ich es verstehe, geht es sowieso nicht gleich mit solchen Erfahrungen los. Erst einmal steht nämlich Bewegung an, um die Anspannung der vergangenen Woche los …

View Post

September 2020

Barfuß unterwegs sein, Naturmaterialien unter den Fußsohlen erspüren, das haben wir Mitte September in der Gruppe beim Waldbaden erlebt. Erst weiches Moos ertasten, dann die Rauigkeit von Kiefernrinde fühlen, und schon balanciert man nach einem weiteren Schritt auf Steinen, mal kantig, mal glatt, rund, trocken, nass. Einen Schritt weiter erholen sich die Fußsohlen auf einem Stück fein geglätteten Waldboden, unerwartet …

View Post

März 2020

Diese Inschrift in einer Buchenrinde fällt mir ins Auge: ICH LIEBE. Natürlich sollte man gar nichts in einen Baum ritzen, trotzdem bleibe ich an dieser Stelle im Wald stehen. Es sind eben keine einfachen Initialen oder ein Herz, nein, es ist ein Satzanfang, den man ergänzen könnte. Wir sind auf einer der Kontrollwanderungen unterwegs, die wir vor jeder Veranstaltung vornehmen. …

View Post

Dezember 2019

Waldbaden im Winter braucht ein bisschen Glück mit dem Wetter – und das hatten wir Anfang Dezember wirklich! Bei milden Temperaturen konnten wir in den Wald entlang des Otterbachs entspannt eintauchen. Erst mal wurde die Gedanken an die vergangene Woche abgeschüttelt – wie das geht, machten uns die Bäume vor, die letzten Blätter waren schon zu Boden gesegelt. Wir machten …

View Post

Juni 2019

Waldbaden im Sommer bedeutet Schwelgen in Aromen! Mit einer Gruppe von Erwachsenen waren wir wieder draußen im Pfälzerwald. Ein paar Tropfen Regen machten gar nichts aus, sondern intensivierten das Dufterlebnis nur noch. In der sommerlich warmen Luft verströmten die Bäume besonders verschwenderisch ihre balsamischen Düfte, die beleben oder beruhigen können, je nachdem, was man gerade braucht. Ein Gang durch schattige …

View Post

April 2019

Beim „Shinrin yoku – Waldbaden“ geht es um das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes mit allen Sinnen. Und das fiel so leicht an diesem Frühlingswochenende, an dem ich mit einer Gruppe Erwachsener im Iggelheimer Wald unterwegs war: Sehen: Unzählige Grünschattierungen vor einem strahlend blauem Himmel.  Hören: Konzert der Vogelstimmen in den Bäumen, das trockene Rascheln einer Blindschleiche am Wegesrand …

View Post

März 2019

„Shinrin yoku – Waldbaden“ im März kann wirklich ein Abenteuer sein! In diesem Jahr war das Wetter nämlich so wechselhaft wie sonst im April. Zwei Tage vor der Shinrin yoku-Veranstaltung im Pfälzer Wald saßen wir mein Mann und ich bei der Kontrollwanderung, die wir vor jeder Veranstaltung machen, an genau dieser Stelle noch in der warmen Frühlingssonne und konnten einen …

View Post

Dezember 2018

„Shinrin yoku“, das ist japanisch und bedeutet so viel wie „Waldbaden“. In Japan wird Shinrin yoku seit langen praktiziert, und die nachhaltig positiven Wirkungen des Waldbadens sind vielfach wissenschaftlich belegt worden. 
2018 ist Shinrin yoku auch bei uns zu einem richtigen Trend geworden. Zahlreiche Bücher sind in diesem Jahr dazu erschienen, und in vielen Zeitschriften wurde darüber berichtet. So, wie …