View Post

Dezember 2017

Still und aufgeräumt liegen die hügeligen Weinfelder der Südpfalz im Dezember da. Mir zeigt sich die sonst so heitere Landschaft nun ganz ruhig, leicht nebelig, winterlich streng, fast erstarrt. Die Farben verschwinden, und doch lassen sich immer noch unterschiedliche Grüntöne ausmachen, entdecke ich ein paar letzte rote Blätter an den Rebstöcken und viele Schattierungen von Braun und Anthrazit. Nichts lenkt …

View Post

November 2017

Ach, dieser November-Blues… Ich nutze eine Regenpause und streife durch den Wald. Und da liegen sie nun im Laub, die stacheligen Hüllen der Edelkastanienfrüchte, die sich schon längst Eichhörnchen, Eichelhäher, Siebenschläfer oder vielleicht ein kundiger Mensch geholt hat. Zum Sammeln der Nussfrüchte hätte ich mich früher im Herbst aufmachen müssen. Ess-Kastanien, wie sie auch genannt werden, wachsen in Deutschland vor …

View Post

Oktober 2017

In diesem Jahr gibt es wirklich einen Herbst der Pilze! Ich freue mich, dass ich im Wald so viele schöne Exemplare entdecke, wie z. B. diesen zarten Tintling. Er ist eine sehr vergängliche Schönheit, denn rasch tropfen seine schwarzen Sporen wie Tinte aus dem Hut und der ganze Pilzkörper zerfließt. Pilze haben oft lustige Namen, und manche regen gleich die …

View Post

September 2017

Mir kommt beim Anblick dieser beiden abgestorbenen Bäume im Wasser des Beversees vor dem blauen Spätsommerhimmel des Bergischen Landes ein Elfchen in den Sinn: