April 2021

„Eine überraschende Entdecker-Tour durch den geheimnisvollen Bienwald unter dem Titel „WWW hoch 2“ ist unsere Idee für spannendes Naturerleben, das die Corona-Kontaktbeschränkungen  im fortgesetzten Lockdown aufgrund der COVID 19-Pandemie beachtet – und eben trotzdem mal etwas anderes ist als Spazierengehen auf sattsam bekannten Wegen. 

Und was verbirgt sich hinter dem merkwürdigen Titel? Das Naturzeit-Format „WWW hoch 2“ heißt Wunderbare Wald Wanderung auf dem West Wall Weg. 

Das Format ist für größere Familien oder kleinere Freundeskreise geeignet, die sich an die Corona-Bestimmungen halten, aber trotzdem etwas Neues erleben wollen. Dazu werden die Gruppen vorab in Zweierteams (oder was die aktuellen Corona-Bestimmungen derzeit vorgeben) aufgeteilt, die im Abstand von 10 Minuten starten. Am Startpunkt erhält jedes Team eine genaue Anleitung, wo es lang geht, wie man die Stationen für verschiedenste Aktionen findet und was einen dort jeweils erwartet. Das können Rätsel sein, die zu knacken sind. Oder Aufgaben, bei denen etwas zu entdecken ist, etwas gesucht oder getan werden muss. Man wird zu besonderen Orten geleitet, an denen man Impulse vorfindet und eine Weile die Stille genießen kann. Manche Aktion wird erheitern, manche vielleicht auch nachdenklich machen, denn der Bienwald ist ein geheimnisvoller und besonderer Ort. Schmale Pfade, herrliche Waldbilder, überraschende Entdeckungen, Eintauchen in die Geschichte und Blicke in die Zukunft…

Klingt spannend? Ist es auch! Voraussichtlicher Start von „WWW hoch 2“ ist der 04. Juli 2021.